Aktuelles Tasting: Dalwhinnie Winter’s Gold

Nicht nur das Fass hat Auswirkungen auf den Geschmack von Whisky, sondern bereits die Auswahl der Grundelemente, die Destille oder auch die Jahreszeit, in der destilliert wurde.

Besonders spannend ist es daher, wenn sich eine Distillery entscheidet, eine dieser Besonderheiten hervorzuheben und daraus einen besonderen Whisky zu kreieren.

So geschehen und ab sofort erhältlich in Form des Dalwhinnie Winter’s Gold.

Dalwhinnie ist die höchste Brennerei Schottlands und daher im Winter des öfteren Minustemperaturen ausgesetzt. Da sich die hölzernen Worm Tubs der Brennerei außerhalb der Destillerie befinden, haben die Außentemperaturen eine direkte Auswirkung auf das Kühlwasser.

Laut Dalwhinnie kühlt das Destillat deshalb im Winter wesentlich schneller ab als im Sommer und reagiert weniger mit dem Kupfer der Kühlanlage. Das wiederum hat Auswirkungen auf den Geschmack.

Nur ein Marketinggag oder Tatsache?

slàinte mhath, Ihr Raphael L. Thierschmann

Tasting Notes:

Der Whisky besticht durch Honignoten, süß und intensiv. Es folgen Malz, Früchtekuchen und leichte Minzanklänge. Je wärmer er wird, desto deutlicher kommt auch eine Spur Rauch dazu, die den Malt gekonnt abrundet.

Wie auch die anderen Versionen des „Gentle Spirits“ ist dieser Winter’s Gold sanft, angenehm und nicht zu komplex – ein günstiger, aber durchaus schmackhafter Alltagswhisky.

Meine Meinung:

Wer den 15-jährigen Dalwhinnie mag, kann hier verhältnismäßig günstig die verschiedenen Einflüsse auf den Whisky-Geschmack erkunden. Die Unterschiede zu den anderen Dalwhinnies sind klar schmeckbar, auch wenn das aufgrund des No-Age-Statements nicht klar auf die Winter-Destillation zurückgeführt werden kann.

Dalwhinnie empfiehlt, den Whisky aus dem Tiefkühlfach auf den Tisch zu stellen. Der Winter’s Gold wird dickflüssiger, die Honignoten kommen besser hervor und das Heidekraut und die leichte Rauchnote werden mit dem langsamen Erwärmen intensiver.

YOURMALT Note:

bewertung-1

Über Dalwhinnie:

Dalwhinnie wurde 1897 gegründet und liegt hoch oben in den Highlands. Dalwhinnie ist einer der Classic Malts von Diageo und ist dadurch in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich. Neben dem 15-Jährigen zählen eine Destillers Edition, die in Oloroso Sherry Fässern nachreift sowie ein 25-Jähriger zu den Standard-Abfüllungen.